M6990

M6990 ist das neue Einstiegsmodell unter den Dichtheitsprüfgeräten der Serie M von ForTest®.


Anwendugen:
 
   Maschinenbau    Medizin
   Valves   Verpackung
   Hydraulics    Pneumatik
6990

M6990 ist das neue Einstiegsmodell unter den Dichtheitsprüfgeräten der Serie M von ForTest®.

Dieses Gerät ist mit einem grafischen Display mit einer Auflösung von 128x64 Pixel und blauer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, es besitzt 5 Steuertasten, eine Elektronikkarte mit komplett überarbeiteter Hardware, eine bruchfeste Front aus Plexiglas sowie einen Druckregler an der Stirnseite.

Das gesamte Gerät ist in einem extrem kompakten und widerstandsfesten Case eingeschlossen, dessen Rückwand aus eloxiertem Aluminium besteht. In diesem sind pneumatische Bauteile und Expansionsstecker untergebracht.

Dank des optimierten Druckluftkreislaufs wurden die Störungen während der Prüfung im Wesentlichen unterbunden, wodurch die Prüfungen noch schneller erfolgen.

Der M6990 kann sowohl in der Version mit Standard-Magnetventilen als auch in der Version mit Mikro-Magnetventilen geliefert werden, wodurch extrem kurze Testzeiten ermöglicht werden. 

Das Gerät ist mit einem Prüfdruck von 0 bis 5 Bar verfügbar. Der M6990 ist serienmäßig mit einem AUX-Stecker für Expansionssignale von 24 V DC, einem USB-Port, einem optoisolierten RS232-Port und einem optoisolierten Port für industrielle Multipunkt-Netze ausgestattet.

Verfügbares externes Zubehör sind Drucker, eine STÄUBLI-Steckvorrichtung an der Stirnseite für den Anschluss von Kalibrierlecks M0710 oder von anderen Herstellern, ein Bausatz für Netz-Dispatcher zur Ausführung komplexer Netzwerke für PC, mechanische Feinregler, etc. 

Dank einer komplett überarbeiteten Hardware weist der M6990 eine Messgenauigkeit von 0,1 Pa auf, wodurch das Gerät Tests mit höchstmöglicher Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit durchführen kann.

Die einfach zu bedienende Benutzer-Schnittstelle, das mehrsprachige Menü, das Balkendiagramm mit Anzeige des Prüfdrucks und des abgelesenen Abfalls, die RGB-LEDs zur Anzeige von KONFORMEN oder NICHT KONFORMEN Prüflingen runden die Palette an Produkteigenschaften ab.  

  • Gehäuse aus schwarzem, eloxierten Aluminium 
  • Bruchfeste Front aus Plexiglas 
  • Ablesen des Drucks und des Druckabfalls in mBar / mBar/s / Pa / hPA / cc/min / cc/h
  • LCD-Display mit einer Auflösung von 128X64 Pixel mit blauer Hintergrundbeleuchtung 
  • Manuelle Regelung des Drucks 
  • Auflösung der Messung des Druckabfalls von 0,1 Pa (für Geräte bis zu 1 bar)
  • Speicher für Stückzahl-Zähler und Real Time Clock
  • 100 Testprogramme, vom Bediener konfigurierbar 
  • Gerätekalibrierung nach ISO-Normen mit Zugriff seitens des Bedieners, überlagert durch einen Kontrollalgorithmus 
  • Stecker mit Expansionssignalen von 24 V DC
  • Optoisolierter RS232-Port 
  • Optoisolierter Port für industrielle Multipunkt-Netze 
  • USB-Stecker für die Verbindung mit dem PC
  • Betriebstemperatur min. 5°C / max. 40°C
  • Gewicht in der Grundkonfiguration: 5 kg
  • Abmessungen: 180X160X200 mm
  • Druckbereich: (mbar) : -1000, 200, 500, 1000, 2000, 3000, 6000, 10000
  • Stormversorgungen : 24 Vdc
  • Pneumatische Versionen für Rohre (mm) : 4x2,7, 6x4, 8x6
  • Testsgas : Wasserstoff, Druckluft, Stickstoff

  • Externes Entlüftungs-Magnetventil mit Schutzfilter
  • 3-Wege Druckluftventil
  • Pilotmagnetventil
  • Externer Startknopf
  • Externe Bedientafel für Start/Abort
  • Externe 4-Programm - Auswahltafel
  • Startpedal
  • Strichcode-Lesegerät
  • Aufkleber für Drucker 4500Stk
  • Verlängerungskabel AUX-Signale
  • Venturi-Rohre
  • Luftfilter
  • Stäubli-Steckkupplung
  • Mikrometrische Präzisionsarmatur
  • Mikrometrische Armatur
  • Software M Series Manager
  • TTY
  • Serial-Protokoll
  • 24 VDC Versorgung
  • Serielles PC-Kabel Eigentümer ---> M-Serie
  • 3-Wege-pneumatisches Ventil mit Pilotventil
  • Thermodrucker mit Peel-Off-
  • Adapterkabel AUX Serie M ---> Serie ET
  • Remote Start / Abbruch / Gut / Schlecht
  • Software "Data Manager"
  • 5 Mikron Luftfilter

  • Pneumatik mit schnellen Mikro-Magnetventilen
  • Frontanschluss für Kalibrierleck Stäubli©
  • Starteingang mit Zweihandlogik
  • Messung von hoher Auflösung (1M pti AD) - (STANDARD)

Nachricht erfolgreich gesendet

Nachricht nicht gesendet

Nachricht nicht richtig gesendet