M6960

Differentialdichtheitsprüfgerät für kleine Volumen und ultraschnelle Tests

Anwendungen:
 
  Automotive   Medizin
  Gas   Elektrische Haushaltsgeräte
  Verpackung
6960

M6960 ist das neue Differentialdichtheitsprüfgerät für kleine Volumen und ultraschnelle Tests.

Dank des externen Druckluftmoduls kann das Volumen während der Prüfung empfindlich reduziert werden, indem das Druckluftaggregat in der Nähe des Prüfstücks positioniert werden kann, womit extrem kurze Testzeiten sichergestellt werden können.

Es ist aber auch in der Kompaktausführung mit internem Druckluftaggregat erhältlich. Dank der geringen Abmessungen des Geräts wird der Aufbau von Multi-Positions-Testbänken erleichtert.

Für ein Volumen von 3 cc sind 0,1 Sekunden ausreichend um eine Dichtheitsprüfung mit angemessener Stabilität und Wiederholbarkeit durchzuführen, wobei ein Verlust von 10 cc/h bei 2 bar erhoben wird.

Es findet in allen Bereichen mit geringen Abmessungen Anwendung, wo kurze Zykluszeiten erforderlich sind (Reifenventile, Druckwächter, Mikro-Ventile aus Kunststoff für medizinische Zwecke, Nadeln, Katheter, Flügelkanülen, bio-medizinische Komponenten etc.).

Das Gerät ist mit einem Prüfdruck von 0,5 bis 10 bar verfügbar.

Dank neuer Software- und Hardwarelösungen weist das Gerät M6960 eine Messgenauigkeit von 0,1 Pa auf.

Wie die komplette Serie M von ForTest ist auch das Modell M6960 serienmäßig mit einem RS232-Port für den Anschluss an einen PC, einem seriellen Port für den Anschluss eines Strichcode-Lesegeräts und eines Thermodruckers und einem Stecker für Hilfssignale mit 24 Vdc für die Integration in Automatisierungen oder Bänke ausgestattet. 

  • Gehäuse aus schwarzem, eloxiertem Aluminium
  • Bruchsichere Front aus Plexiglas
  • Ablesen des Drucks und des Druckabfalls in mbar / mbar/s / Pa / hPA / cc/min / cc/h
  • LCD-Display mit einer Auflösung von 128x64 Pixel mit blauer Hintergrundbeleuchtung
  • Manuelle Regelung des Drucks
  • Messgenauigkeit des Druckabfalls besser als 0,1 Pa
  • Speicher für Stückzahl und Real Time Clock
  • 100 Testprogramme, vom Bediener konfigurierbar
  • Gerätekalibrierung nach ISO-Normen mit Zugriff seitens des Bedieners, überlagert durch einen Kontrollalgorithmus
  • Stecker mit Expansionssignalen von 24 V DC
  • Optoisolierter RS232-Port
  • Optoisolierter Port für industrielle Multipunkt-Netze
  • USB-Stecker für die Verbindung mit dem PC
  • Betriebstemperatur min. 5 °C / max. 40 °C
  • Gewicht in der Grundkonfiguration: 5 kg.
  • Abmessungen: 180X160X200 mm.
  • Druckbereich: (mbar) : 200, 500, 1000, 2000, 6000
  • Stormversorgungen : 24 Vdc
  • Pneumatische Versionen für Rohre (mm) : 4x2,7, 6x4
  • Testsgas : Wasserstoff, Druckluft, Stickstoff

  • Elettrovalvola di scarico esterna con filtro
  • Pulsante esterno di start
  • Pulsantiera esterna start/abort
  • Pulsantiera esterna selezione 4 programmi
  • Pedale di start
  • Lettore di codice a barre
  • Etichetta adesiva per stampante 4500pz
  • Cavo prolunga segnali AUX
  • Venturi
  • Filtro aria
  • Software M Series manager
  • TTY
  • Protocollo seriale
  • Alimentatore esterno 24 Vdc
  • Cavo seriale proprietario PC - Serie M
  • MIXER-07
  • Software Data Manager
  • Stampante termica con spellicolatore
  • Stampante termica senza spellicolatore
  • Cavo adattatore AUX Serie M - Serie ET
  • Pulsante Start/Abort/Buono/Scarto
  • Software "Data Manager"
  • Filtro aria 5 micron

  • Pneumatik mit schnellen Mikro-Magnetventilen - (STANDARD)
  • Frontaler Druck-Feinregler - (STANDARD)
  • Pneumatikmodul für Fernmessung - (STANDARD)
  • Starteingang mit Zweihandlogik
  • Messung von hoher Auflösung (1M pti AD) - (STANDARD)

Nachricht erfolgreich gesendet

Nachricht nicht gesendet

Nachricht nicht richtig gesendet