M9740

M9740


Anwendungen:
 
   Automotive    Elektrische Haushaltsgeräte
   Heizung   Gas
   Hydraulics   Kühlung
m9720.jpg

M9740 ist ein neues Kontinuierlichen Durchflussprüfgerät RFO aus der Serie M von ForTest®.

Dieses Gerät besteht aus einer für die Verkürzung der Befüllzeiten optimierten Drucklufteinheit, einem Massendurchflusssensor, einem Drucksensor und einem elektronischen Druckregelungssystem mit geschlossenem Loop, das stabile und genaue Kollaudierdrücke garantiert.

Das Konzept RFO (Real Flow Output) ist eine ausgeklügelte Weiterentwicklung der kontinuierlichen Durchflussmessung, bei der der „Lastverlust“ und damit der Generierfehler des Messdrucks sofort geregelt wird (normalerweise innerhalb einer Sekunde, nachdem sich der gemessene Durchfluss ändert. Damit eignet sich das Gerät ideal und ist geradezu unersetzlich für Messungen von großen, untereinander variablen Endwert-Durchflüssen.

Die revolutionäre Flash-Technologie mit ultraschnellen Verarbeitungszeiten ermöglicht eine grafische Darstellung der Dichtheitsprüfung auf kartesischer Ebene und in automatischer Skalierung.

Das Gerät ist mit einem Prüfdruck von 0 bis 1 Bar und Endwert-Durchflüssen von 20 bis 100 nlt/min verfügbar.

Der M9740 ist serienmäßig mit einem AUX-Stecker für Expansionssignale von 24 V DC, einem USB-Port, einem optoisolierten RS232-Port und einem optoisolierten Port für industrielle Multipunkt-Netze ausgestattet. Verfügbares externes Zubehör sind Drucker, eine STÄUBLI-Steckvorrichtung an der Stirnseite für den Anschluss von Kalibrierlecks M0710 oder von anderen Herstellern, ein Bausatz für Netz-Dispatcher zur Ausführung komplexer Netzwerke für PC, etc.

Auf Wunsch kann das Gerät mit einem USB-Stick zum Speichern der Prüfdaten, einer Funkfernbedienung zur Testverwaltung, einem Bluetooth-Anschluss, einem Ethernet-Anschluss und einem direkten Internet-Anschluss ausgestattet werden.Die typische Anwendung ist die Ausführung von Prüfungen von automatischen Austritten bei niedrigem Druck (Beispiel 0,2...2 Millibar) bei PKW- oder LKW-Kabinen, Kontrollen eines korrekten Zusammenbaus von Gehäusen und Schalttafeln, wie bei Boilern, Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen, Aquarien, Rauchfängen, etc.... also an jenen Stellen, wo ein stabiler Niedrigdruck notwendig ist, und man sich sehr variable, unterschiedliche Durchflussmessungen erwarten muss oder wo es notwendig ist, Durchflussprüfungen mit extrem stabilen Drücken bei großen, ständig variierenden Endwert-Durchflüssen durchzuführen, wie etwa bei Regelventilen, PWM-Ventilen für Brenner, etc...

Die einfach zu bedienende Benutzer-Schnittstelle, das mehrsprachige Menü, das Balkendiagramm mit Anzeige des Prüfdrucks und des abgelesenen Abfalls, die RGB-LEDs zur Anzeige von KONFORMEN oder NICHT KONFORMEN Prüflingen runden die Palette an Produkteigenschaften ab.

M9740 ist ein neues kontinuierlichen Durchflussprüfgerät RFO aus der Serie M von ForTest®.

Dieses Gerät besteht aus einer für die Verkürzung der Befüllzeiten optimierten Drucklufteinheit, einem Massendurchflusssensor, einem Drucksensor und einem elektronischen Druckregelungssystem mit geschlossenem Loop, das stabile und genaue Kollaudierdrücke garantiert.

Das Konzept RFO (Real Flow Output) ist eine ausgeklügelte Weiterentwicklung der kontinuierlichen Durchflussmessung, bei der der „Lastverlust“ und damit der Generierfehler des Messdrucks sofort geregelt wird (normalerweise innerhalb einer Sekunde, nachdem sich der gemessene Durchfluss ändert. Damit eignet sich das Gerät ideal und ist geradezu unersetzlich für Messungen von großen, untereinander variablen Endwert-Durchflüssen.

Die revolutionäre Flash-Technologie mit ultraschnellen Verarbeitungszeiten ermöglicht eine grafische Darstellung der Dichtheitsprüfung auf kartesischer Ebene und in automatischer Skalierung.

Das Gerät ist mit einem Prüfdruck von 0 bis 1 Bar und Endwert-Durchflüssen von 20 bis 100 nlt/min verfügbar.

Der M9740 ist serienmäßig mit einem AUX-Stecker für Expansionssignale von 24 V DC, einem USB-Port, einem optoisolierten RS232-Port und einem optoisolierten Port für industrielle Multipunkt-Netze ausgestattet. Verfügbares externes Zubehör sind Drucker, eine STÄUBLI-Steckvorrichtung an der Stirnseite für den Anschluss von Kalibrierlecks M0710 oder von anderen Herstellern, ein Bausatz für Netz-Dispatcher zur Ausführung komplexer Netzwerke für PC, etc.

Auf Wunsch kann das Gerät mit einem USB-Stick zum Speichern der Prüfdaten, einer Funkfernbedienung zur Testverwaltung, einem Bluetooth-Anschluss, einem Ethernet-Anschluss und einem direkten Internet-Anschluss ausgestattet werden.Die typische Anwendung ist die Ausführung von Prüfungen von automatischen Austritten bei niedrigem Druck (Beispiel 0,2...2 Millibar) bei PKW- oder LKW-Kabinen, Kontrollen eines korrekten Zusammenbaus von Gehäusen und Schalttafeln, wie bei Boilern, Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen, Aquarien, Rauchfängen, etc.... also an jenen Stellen, wo ein stabiler Niedrigdruck notwendig ist, und man sich sehr variable, unterschiedliche Durchflussmessungen erwarten muss oder wo es notwendig ist, Durchflussprüfungen mit extrem stabilen Drücken bei großen, ständig variierenden Endwert-Durchflüssen durchzuführen, wie etwa bei Regelventilen, PWM-Ventilen für Brenner, etc...

Die einfach zu bedienende Benutzer-Schnittstelle, das mehrsprachige Menü, das Balkendiagramm mit Anzeige des Prüfdrucks und des abgelesenen Abfalls, die RGB-LEDs zur Anzeige von KONFORMEN oder NICHT KONFORMEN Prüflingen runden die Palette an Produkteigenschaften ab.

  • Externer Startknopf
  • Externe Bedientafel für Start/Abort
  • Externe 4-Programm - Auswahltafel
  • Startpedal
  • Strichcode-Lesegerät
  • Aufkleber für Drucker 4500Stk
  • Verlängerungskabel AUX-Signale
  • Mikrometrische Präzisionsarmatur
  • Mikrometrische Armatur
  • Software M Series Manager
  • TTY
  • Serial-Protokoll
  • Serielles PC-Kabel Eigentümer - M-Serie
  • Sonda de temperatura externa
  • MIXER-07
  • Software Data Manager
  • Thermodrucker mit Peel-Off-
  • Adapterkabel AUX Serie M - Serie ET
  • Remote Start / Abbruch / Gut / Schlecht
  • Software "Data Manager"
  • 5 Mikron Luftfilter

  • Elektronischer Druckregler - (STANDARD)
  • Auto-Zero-Kreis Primärdruck - (STANDARD)
  • Ablesen des Primärdrucks in Warteposition - (STANDARD)
  • Nebenausgang für Ausschüsse (drittes Ergebnis)
  • Analoger Ausgang Verlust
  • Erweiterungskarte I/O 24 Vdc
  • Starteingang mit Zweihandlogik
  • Ethernet-Buchse/TCP-IP
  • Aktiver USB-Port
  • WI-FI Anschluss
  • Kit Funkfernsteuerung für die Programm/Start-Wahl
  • Messung von hoher Auflösung (1M pti AD) - (STANDARD)
  • Indirekte Messung

Nachricht erfolgreich gesendet

Nachricht nicht gesendet

Nachricht nicht richtig gesendet